MINGENTEC MEETING | VORTRAG ZUR ENERGIEWANDLUNG

©November 2022

Am 8. und 9. Dezember 2022 veranstaltet das Netzwerk MinGenTec in Kooperation (u. a. mit der IHK Cottbus, der Wirtschaftsförderung Brandenburg und der IHK Dresden) die erste überregionale Netzwerkveranstaltung und eine Zielmarktveranstaltung zu Polen und Tschechien in Görlitz. Wir freuen uns, mit dem Vortrag unseres Geschäftsführers Sebastian Kießling zum Thema innovativer Energiewandlungsanlagen einen aktiven Teil zur Veranstaltung beitragen zu dürfen.

Das MinGenTec-Netzwerk umfasst Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen des Kompetenzfeldes Bergbau- und Energiewirtschaft in Berlin, Brandenburg und Sachsen. Als weitreichendes Branchennetzwerk von entlang der gesamten Wertschöpfungskette tätigen Unternehmen und renommierten Forschungsinstituten steht MinGenTec für die gebündelte Kompetenz der Lausitzer Energiewirtschaft und Forschungslandschaft. MinGenTec sichert das Know-How der traditionell vom Bergbau geprägten Region durch Vermarktung im In- und Ausland, Weiterentwicklung von Kompetenzen und Förderung von Innovation sowie durch Hilfestellung bei der Internationalisierung von Unternehmen.

MinGenTec Meeting

ÜBERREGIONALE KOOPERATION UND NEUE WERTSCHÖPFUNGSKETTEN IN DER LAUSITZ

Wir freuen uns sehr, am 8. Dezember mit dem Vortrag „Entwicklung innovativer Energiewandlungsanlagen in der Lausitz als Chance im Strukturwandel. Vom regionalen Fokus zu internationalen Absatzmärkten“ Einblicke aus unserem operativen sowie strategischen Geschäftsalltag vorstellen zu dürfen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Alle Details und Anmeldeinformationen finden Sie HIER.

Informationen zu unserem Blockheizkraftwerk (BHKW) ClinX finden sowie den unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten, finden Sie HIER.

Speaker am 8. Dezember: CEO Sebastian Kießling

DEZENTRALER ENERGIEWANDLER: BHKW CLINX 

ZWEITÄGIGE ÜBERREGIONALE MINGENTEC NETZWERKVERANSTALTUNG

Am 8. Dezember gibt es außerdem Präsentationen über aktuelle Investitionsprojekte in Brandenburg und Sachsen, sowie ein Networking mit Unternehmen aus beiden Bundesländern. Darüber hinaus erfahren Sie, wie überregionale Kooperation im Rahmen des Projektes MinGenTec erfolgt. Abgerundet wird der Tag mit einem gemeinsamen Besuch auf dem Görlitzer Christkindlmarkt.

Am zweiten Tag, den 9. Dezember, können Sie sich über Marktchancen in Polen und Tschechien informieren und sich mit potentiellen Partnern aus diesen beiden Grenzländern vernetzen.

Die WFBB und die IHK Cottbus führen gemeinsam das Projekt Mining and Generation Technology“ (MinGenTec) durch. Ziel ist, Unternehmen und Institutionen in der vom Kohleausstieg betroffenen Region Lausitz dabei zu unterstützen, neue Geschäftsfelder und neue Märkte zu erschließen – durch Innovation und Internationalisierung. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) über das STARK-Programm.

SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER UNSERE AKTUELLEN PROJEKTE ERFAHREN?

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht >
Kontaktaufname-telefonisch