Gewinner des Innovationspreises Berlin-Brandenburg 2017

Die Entwicklung der extern befeuerten Gasturbine wurde 2017 mit dem Innovationspreis Berlin- Brandenburg in der Kategorie Energietechnik ausgezeichnet.

Das stolze Team der B+K durfte am vergangenen Freitag den die Ehrung und das Preisgeld in Höhe von 10.000 € bei der feierlichen Preisverleihung in Potsdam entgegennehmen. Der Preis wurde von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin und dem Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg ausgelobt.

Die 17-köpfige Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger Ph. D., Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), wählte aus insgesamt 134 Einreichungen aus und kürte die besten Innovationen. Der Preis wurde in 5 Kategorien vergeben.

Im Interview erklärt Geschäftsführer Sebastian Kießling die vereinfachte Funktionsweise der extern befeuerten Gasturbine.

Das Preisgeld wird bei der B+K einerseits zur weiteren Produktoptimierung und andererseits zur Optimierung der Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter genutzt.

Herzlichen Dank für die Anerkennung unserer Innovationsleistung!